Vita


Thomas Isermann 2012>

Jahrgang 1957, aufgewachsen in Bremen, Studium in Marburg, lebt und arbeitet seit 1984 in Berlin. Doktor der Germanistik 1988, dann EDV-Leiter 1989, Logistikleiter ab 1996, von 2006 bis 2018 Geschäftsführer im Großhandel. Autor eines Werkes über Alfred Döblin, Mitherausgeber romantischer Satiren, Koautor einer Essaysammlung zum Thema Selbstermutigung durch Kunst, Autor der „Mondrosen“, einer Sammlung von 140 Sonetten. Verfasser von Zeitschriftenbeiträgen zu diversen Autoren der Moderne, sowie von zahlreichen Rezensionen und Essays. Langjähriger Seminarleiter zu Werken der Dichtung und Philosophie. Mitglied der Internationalen Jacob Böhme Gesellschaft Görlitz. Anfang 2017 ist seine Monographie über das Werk Jacob Böhmes erschienen und Anfang 2019 das Romanfragment "Scheiternde Schutzengel".