Veranstaltungen (Auswahl)

 Seminare, Vorträge (in Auswahl), laufende Projekte
 

 

 

Lesungen, Vorträge (Auswahl)

Thomas Isermann Foto: Jürgen Hoppmann

 

Leben und Tragik des Propheten Quirinus Kuhlmann (1651-1689) Vortrag an der Akademie am Meer, Klappholttal, Sylt

Dionysos - freier Geist - Zarathustra. Friedrich Nietzsche und seine Gestalten. Kultour-Bahnhof Görlitz

Radikalisierung. Über Quirinus Kuhlmann, Ritman-Bibliothek, Amsterdam

Über Jacob Böhmes Psychologie, Strasbourg

Buchhändlerkeller, Carmerstraße, Berlin-Charlottenburg

Café Tasso, Frankfurter Allee, Berlin- Friedrichshain

Lettrétage, Mehringdamm, Berlin-Kreuzberg

 

Seminare

Zu Gast im Schiller-Gartenhaus der Universität Jena

Jacob Böhme und die Romantik. Zus. mit dem

Internationalen Jacob Böhme Institut Görlitz e.V.


Veranstaltungen zusammen mit Dr. Helmut Hühn, Jena:

Zu Gast an der Akademie am Meer, List/Sylt:

Liebeslyrik in Antike und Moderne

Stimmungen zwischen Leidenschaft und Meditation

Momente der Gelassenheit. Eine Lebenshaltung im Spiegel der Literatur

Über das Schweigen

Aufbruch und Ankunft. Wege und Irrwege in Kunst und Literatur

Sophokles: Ödipus auf Kolonos

Heinrich v. Kleist: Amphitryon

Zeit zu leben. Lyrik des Barock

Satire vom „Uhrmacher BOGS“ und P.O. Runges „Zeiten“

Theodor W. Adorno: Minima Moralia

Zu Gast bei LesArt, Berlin:

Mondgedichte, Mondgedanken

Mondgedichte der Moderne

Heinrich v. Kleist: Prinz Friedrich von Homburg

Clemens Brentano: Märchen

Walter Benjamin: Berliner Kindheit um 1900

 

Zu Gast bei Kulturhaus Westend, Bremen:

Spazierendenken. Literarische Streifzüge um 1800. Ankündigung Weser-Kurier

 

Wochenendseminare

Shakespeare: Hamlet

Goethe: Faust

Seneca: Über die Seelenruhe

Weltgeschichtliche Betrachtungen. Jacob Burckhardt

James Joyce: Ulysses. Eine Einführung

Heinrich v. Kleist: Penthesilea. Antike nach der Weimarer Klassik

Engel, Kunst und Unsterblichkeit. Rilke: Duineser Elegien

Goethe: Die Wahlverwandtschaften

Friedrich Nietzsche über Kunst und Kultur in „Menschliches, Allzumenschliches“

William Shakespeare: Der Kaufmann von Venedig